Bezogen auf
Schlagwort: Allianz-Mission

Erstmal 2 SIM-Karten… für die neuen Freiwilligen

Erstmal 2 SIM-Karten… für die neuen Freiwilligen

2 neue Freiwillige

Lisa und Madlin sind da! Auch dieses Jahr gibt es Unterstützung für die AM in Kambodscha. Zunächst werden sie wieder Level 1 in der Sprachschule G2K in Phnom Penh durchlaufen wie ihre 3 Vorgängerinnen. Während dieser Zeit wohnen sie in unserer alten Wohnung, wir sind ja jetzt in Kampot. Sprachlich ausgerüstet geht es für sie dann Anfang November nach Srae Ambel zu unseren Teamkollegen Anne und Pete Stahl (pete-anne.de), um in verschiedenen Arbeitsbereichen zu unterstützen.

Abschied von Alies, Ana und Chrissi

Abschied von Alies, Ana und Chrissi

Nach 10 Monaten in Kambodscha und Unterstützung der Arbeit der Allianz-Mission in Srae Ambel bei Familie Stahl geht es für die 3 Freiwilligen zurück nach Deutschland.

Unglaublich wie die Zeit vergeht! Es war doch gerade noch September als wir während eurem 5-wöchigen-Sprachkurs gemeinsam Phnom Penh per Fahrrad unsicher gemacht haben 😉 …

Abschied von unseren Freiwilligen 2017
Wir wünschen euch Gottes klare Wegweisung und Segen für eure nächsten Lebensschritte!
Es wird sehr bunt – Kindertag in Srae Ambel 2017

Es wird sehr bunt – Kindertag in Srae Ambel 2017

Heute bekommen die Dorfkinder in Srae Ambel ein besonderes Programm geboten – es ist ja schließlich Weltkindertag 😉

Das AM-Team in Srae Ambel (Familie Stahl und unsere 3 Freiwilligen Ana, Alies und Chrissy) haben große Vorbereitungen getroffen! Wir sind aus Phnom Penh angereist um zu unterstützen.

Gemeinsam unterwegs in Südostasien – Regionaltreffen der Allianz-Mission 2017

Gemeinsam unterwegs in Südostasien – Regionaltreffen der Allianz-Mission 2017

Vor einem Jahr starteten wir unseren Auslandseinsatz mit dem jährlichen AM-Regionaltreffen als erste Station. Und so war es beim diesjährigen Treffen ein toller Moment alle wiederzusehen und sich auszutauschen. Die Tage taten gut, wir wurden ermutigt und konnten voneinander lernen! Miteinander haben wir verschiedensten Themen bearbeitet oder darüber informiert – Jesusbeziehung – psychologisch – alltagspraktisch – theologisch – organisatorisch …

Jung und dynamisch – unser neuer Missionsleiter

Jung und dynamisch – unser neuer Missionsleiter

unser neuer Missionsleiter
 erste Kulturanpassungsversuche 😉

Seit 1.1.2017 hat unsere AM-Familie einen neuen Missionsleiter: Thomas Schech. Wir hatten das Privileg ihn als eine der ersten AM-Missionare zu Besuch zu haben und auch mit ihm gemeinsam zu reisen, denn gleich nach dem AM-Kambodscha-Treffen ging es auf die Philippinen für die jährliche Südostasien-AM-Konferenz. Spät in der Nacht auf dem Flughafen entstand dann obiges Foto …

 

Die AM-Kambodscha tagt

Die AM-Kambodscha tagt

Arbeitstreffen mit unseren Leitern
Brainstorming

Unser kleines Team der Allianz-Mission hier in Kambodscha besteht aus Familie Stahl, uns und den jährlich wechselnden Freiwilligen (momentan Ana, Annelies, Christina). Ca. einmal im Jahr besucht uns unser Regionalleiter Jochen für einige Tage, um wichtige Dinge des Teams/des Dienstes zu besprechen oder zu bearbeiten.

Dieses Jahr war neben Jochen auch unser neuer AM-Missionsleiter Thomas (seit 1.1.2017) zugegen und konnte so einen guten Eindruck von der AM-Arbeit bekommen während wir auf Aktuelles blickten und Überlegungen für die Zukunft machten. Da wir als Team noch jung sind, haben wir u.a. diesmal unsere Begabungen, Berufungen und Wünsche ausgetauscht. Nach unserem ersten Term und Heimataufenthalt wollen wir als Team gemeinsam an einen Ort gehen. Interessant war eine sogenannte SOFT-Analyse (etwas anders als die SWOT-Analyse) unter Leitung von Thomas.

Arbeitstreffen mit unseren Leitern
Mittagessen mit den Pastoren bei Familie Stahl in Srae Ambel, AM-Dienstort
Unterstützung! Unsere 3 Freiwilligen kamen heute an

Unterstützung! Unsere 3 Freiwilligen kamen heute an

🙂 Heute durften wir 3 sympathische Mädels am Flughafen in Phnom Penh in Empfang nehmen. Sie werden für knapp 1 Jahr die Allianz-Mission unterstützen. Nach einem Sprachkurs in Phnom Penh werden sie aufs Land nach Srae Ambel gehen, um dort u.a. Englischunterricht zu geben und Familie Stahl behilflich zu sein.
Die ersten Wochen also sind sie  in unserer Obhut und wir dürfen sie hier in das viele Neue einführen. Morgen fangen wir dann gleich mal mit Fahrrad fahren im Chaosverkehr an 😉

ma%cc%88dels
Wir freuen uns darauf euch näher kennenzulernen!